Club-Konzerte im Speisen-HOLLER

|   Aktuelles

Inklusives Café-Bistro an der Gaimersheimer Straße startet im Februar eine neue Veranstaltungsreihe mit Live-Musik / 23.01.2020

Das inklusive Café-Bistro Speisen HOLLER in der Gaimersheimer Straße hat sich in den letzten Jahren sowohl durch seine hochwertigen Speisen als auch als Inklusionsbetrieb einen Namen gemacht. Inklusion ist hier eine Lebenseinstellung. Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten zusammen und schaffen eine offene und herzliche Atmosphäre der Begegnung.

Im Februar startet das Speisen-HOLLER nun eine neue Veranstaltungsreihe mit Live-Musik. Jeweils am ersten Freitag des Monats wird es die neuen Club-Konzerte geben: Live Musik auf kleiner Bühne, mit freiem Eintritt und dem gewohnten gastronomischen Angebot. Freunde treffen, Speisen genießen und Musik hören.

Beginnen wird am 7. Februar um 19 Uhr das Rudi Trögl & Denise Liepold Duo. Der Gitarrist und die Sängerin bieten Jazzstandards und jazzig bearbeitete Rockklassiker. Das Duo hat auf verschiedenen Jazzfestivals, zum Beispiel in Regensburg und Ingolstadt das Publikum begeistert und sorgte schon mehrfach für das musikalische Begleitprogramm bei den Vernissagen zur „Kunst im Hollerhaus“. Auch im Speisen HOLLER werden die gefühlvolle, soulige Stimme und das virtuose Gitarrenspiel für ein tolles Konzerterlebnis sorgen.

Fortgesetzt wird die Reihe der Club-Konzerte im Speisen HOLLER am 6. März mit der A capella Formation „Kähle Kehlen“ aus Ulm, die schon vor drei Jahren am selben Ort begeisterten. Am 3. April folgt dann das Duo SMOGERS mit Gitarre und Cajon.

Der Eintritt ist an allen drei Abenden frei. Gäste können sich vorher unter der Rufnummer 0841/93186630 einen Tisch reservieren lassen.

Foto: Das Team des Speisen HOLLER mit Bereichsleiter Martin Rade (links) freut sich auf das erste Club-Konzert mit dem Rudi Trögl & Denise Liepold Duo (rechts).