Die März Ausgabe des Blickpunkt Hollerhaus ist erschienen

|   Aktuelles

Bilderalbum und Interview mit Hollerhaus Geschäftsführer Roman Schiele geben Rückblick auf das Jahr 2018 / 20.03.2019

Erstmalig erscheint jetzt eine März-Ausgabe des Blickpunkt Hollerhaus. Sie ersetzt den alten Jahresbericht und bietet so die Möglichkeit, über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen zu berichten.

Dennoch kommt der Blick zurück nicht zu kurz, sondern bildet in diesem Heft den THemenschwerpunkt. Mit einem bunten Bilderalbum geht der Blick auf die vielen Ereignisse des Jahres 2018 und in einem Interview berichtet Geschäftsführer Roman Schiele über sein erstes Jahr im Hollerhaus.

Ein ganz besonderes Dankeschön gilt all den Unterstützern und Spendern, ohne deren Hilfe Vieles im Hollerhaus nicht möglich wäre. Selbstverständlich werden alle namentlich genannt.

Informationen gibt es auch zum ersten Baustellen-Café im Hollerhof am 2. Juni in Münchsmünster sowie zu den Planungen zum "Medizinischen Zentrum für erwachsene Menschen mit Behinderung" (MZEB).

Eine Reise nach Gran Canaria unternahm eine Bewohnerin des Wolfgang-Adler-Haus mit einer Betreuerin. Von ihren Erlebnissen gibt ein ausführlicher Bericht Auskunft.

Die Beschäftigten der Förderstätte helfen derzeit fleißig mit beim Kuvertieren der neuen Ausgabe des Blickpunkt Hollerhaus. In den nächsten Tagen wird die Ausgabe versandt.

Als PDF steht sie zum Download zur Verfügung.