Sommerfest im Hollerhaus

|   Aktuelles

Das Hollerhaus feierte sein 20-jähriges Jubiläum am Standort Hollerstauden / 21.07.17

In diesem Jahr hatte das Hollerhaus einen ganz besonderen Anlass zum Feiern: Vor 20 Jahren baute der Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. das Hollerhaus im Stadtteil Hollerstauden. „Dies ist ein besonderer Anlass, den wir im Rahmen unseres jährlichen Sommerfestes feiern möchten“, betont Geschäftsführer Reinhard Mußemann.

Die Feier, zu der Freunde, interessierte Mitbürger und Unterstützer des Hollerhauses eingeladen waren, fand im Garten und in den Räumlichkeiten des Hollerhauses statt. Zahlreiche Gäste erwartete ein buntes Programm mit Zirkusworkshop des Traumtheaters Neuburg, Foto-Aktion, Flohmarkt, Kinderschminken und vielem mehr. Für die musikalische Stimmung sorgte „DJ Albertino“. Neben einem eigens organisiertem Flohmarkt in den Räumen einer Förderstättengruppe präsentierten die verschiedenen Werstatt-Gruppen ihre Produkte. Festlich gekleidete Stelzenläuferinnen sorgten für Aufmerksamkeit wie auch das Erzeugen riesiger Seifenblasen.  Bei leckeren Speisen und erfrischende Getränke freuten sich die Gäste über ein Wiedersehen und die gemeinsame Zeit zum Erzählen und Feiern. „Und wie immer spielt das Wetter bei unseren Sommerfest mit“, freute sich auch Geschäftsführer Reinhard Mußemann über die gelungene Feier.

 

Begrüßung durch Geschäftsführer Reinhard Mußemann

 

Ehrung der Teilnehmer Verbesserungsvorschlag

Ehrung der Teilnehmer Verbesserungsvorschlag

Begenungen im Garten

Ehrung der Teilnehmer Verbesserungsvorschlag

Angelspiel für die Kleinen

Tanzen und Singen im Garten

Produkte aus der Keramikwerkstat

Flohmarkt beim Sommerfest