Barrierefreiheit im Fokus

|   Aktuelles

Am 06. Mai veranstalteten die Offenen Hilfen einen Aktionstag im Zentrum von Ingolstadt / 06.05.17

Mit dem Aktionstag „Wir gestalten unsere Stadt“ rückten die Offenen Hilfen erneut die Barrierefreiheit in den Fokus. Ein besonderes Angebot waren an diesem Tag drei Stadtführungen, in denen es nicht nur um Geschichtliches und aktuelle Fakten über Ingolstadt ging, sondern die auch Einblicke in das Leben mit einer Behinderung gaben. Denn neben der Ingolstädter Stadtführerin Silvia Münzhuber kamen auch Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen zu Wort. Sie erzählten aus ihrem persönlichen Leben und schilderten die Möglichkeiten der Mobilität im Stadtgebiet.

Weitere Angebote der Offenen Hilfen rundeten den Aktionstag ab: Geschicklichkeit war zum Beispiel beim Befahren des Rollstuhl-Parcours gefragt. Und wer wollte, schlüpfte in einen Alterssimulationsanzug und bekam eine Vorstellung davon, wie sich das Leben im fortgeschrittenen Alter körperlich anfühlen könnte.

Stadtführerin Siliva Münzhuber mit Gruppe vor dem Rathaus

Hilda Back informiert Gruppe der Stadtführung, im Hintergrund ein StelzenläuferGruppe der Stadtführung an der Hohen SchulePerson testet den Alterssimulationsanzug